WebWork

 

Seit ich 1993  das erste Mal online ging, damals noch mit Compuserve, war ich fasziniert.
Und als ich merkte. daß man im Internet publizieren kann ohne Redakteure beknieen zu müssen, war ich fasziniert vom Web-Design.

Ich berichtete zuerst von meinen Reisen, Festivals und Konzerten.
Und da uns viele Reisen in die Länder der ehemaligen, gerade zerfallenen Sowjetunion führten, handelt meine erste Domain Avantart.com von dieser aufregenden Zeit. Von den Reisen und den Erlebnissen dieser Zeit.

Dann wurden es immer mehr Themen, dann gab es die ersten Anwendungen, die das Verfassen von Webseiten erleichterten, Web-Editoren wie WebEdit und so nach und nach CMS und Blog-Softwaren. Und ich fing an, die Webseiten des Jazzbüros Hamburg zu betreuen, dann etliche Jahre später die der Schnittke-Akademie Hamburg und der Belaieff-Konzerte in Hamburg. WebDesign wurde auch zu einer Dienstleistung. Also begann ich als Webdeern Webdienste und Webbetreuung anzubieten.

Nun, im Herbst 2012, beende ich meine berufliche Tätigkeit und freue mich darauf, meine Zeit frei einteilen zu können und nur noch zu machen, was ich möchte - das nehme ich mir jedenfalls für meine Zeit als Rentnerin vor!

Ich sammle Domains, so scheint es (nicht nur) mir. Die erste Webseite ging 1994 auf compuserve online, die erste Domain registrierte ich 1996.
Fällt mir ein Wort ein, das einen gewissen Charme besitzt, registriere ich es.

Der Inhalt kommt dann oft noch.

Jede Domain hat ihre Zeit.